Lampedusa Lesung

Symbol Autobahn Ready to use 4
  • ab ca. 14 Jahren
  • 1x 70-100 Minuten
  • Online-Version verfügbar

„Ein Morgen vor Lampedusa“ ist eine szenische Lesung mit Musik auf Grundlage von Zeugenaussagen der Flüchtlinge und Helfer:innen von Lampedusa, die das tragische Ereignis um ein gesunkenes Boot voller Flüchtlinge am 3. Oktober 2013 miterlebt haben. Das italienische Originalstück von Antonio Umberto Riccò wurde in drei Sprachen übersetzt und seither von unterschiedlichen Gruppen und Institutionen aufgeführt und verbreitet.

Die Texte werden von zwei Erzähler:innen, sowie von weiteren Leser:innen vorgetragen. Hinter ihnen werden mittels Projektor die Namen und Eigenschaften der Zeugen sowie originale Fotos projiziert, dazu läuft Musik. Die Lesung bringt die manchmal so fern erscheinende Fluchtproblematik dem Publikum nahe und die unbequeme Realität zurück in die Köpfe. Nach Gänsehautmomenten sollte stets die Frage „und was können wir daran ändern?“ sowie eine Diskussion folgen.

In deutscher Sprache zum Download verfügbar.

Melden Sie sich an, um das Material herunterzuladen:

Keine Panik, wenn du hier zustimmst, wird dein Postfach nicht von Bots gefüllt. Wir wollen nur kurz Feedback von Dir zur Webseite hören und Dich über unsere Beratungs- und Begleitungsangebote informieren

Wenn Du unseren Newsletter abonnieren möchtest, benötigen wir einmal Deine E-Mail-Adresse, um Dich daran zu erinnern, dass der monatliche Newsletter zur Verfügung steht.

Sie haben bereits ein Konto?

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem Newsletter